2018-11-20

Graphic Recording: Urban Sports Berlin

Sport, Bewegung und Gesundheit in der digitalisierten Stadt.

Am 19. und 20.11.2018 kamen, initiiert durch den Berliner Senat, Bewegungs- und Städtebauexperten zusammen, um zu Bewegung und Sport in der Großstadt zu diskutieren.

Die zwei Tage waren gefüllt mit Vorträgen von international tätigen Professoren. Sie berichteten zu den Risiken von zu wenig Bewegung im Alltag und stellten das Potenzial der bewussten Bewegungsförderung im öffentlichen Raum anhand von Best Practice Projekten dar.

In Podiumsdiskussionen und Workshops wurden einzelne Projekte präsentiert und Initiativen zu mehr Sportangeboten im urbanen Raum erläutert.

urban-sports-stadtentwicklung Workshop zur Stadtentwicklung mit Best Practice Beispielen wie Reutlingen

urban-sports-sessions Zusammenfassung der Workshops vom 20.11.2018

urban-sports-panel Diskussion im Panel

Fazit

Spätestens am Ende der zwei Tage war die Lust der Teilnehmer geweckt, sich selbst mehr zu bewegen. Gleichzeitig wuchs das Bedürfnis das Bestmögliche dafür zu tun, die erforderlichen Raum- und Sportangebote im öffentlichen Raum zu schaffen.

Dafür gab es jede Menge Anregungen und Tipps. Die große Anzahl der bereits existierenden Projekte zeigt, dass es möglich ist, die Stadt und deren Bewohner für mehr Bewegung im Alltag zu gewinnen.

Die Dokumentation der Veranstaltung Urban Sport Berlin gibt es hier und direkt zu den Sketchnotes geht es hier.