2019-06-07

Menschen und Emotionen – eine Herausforderung?!

Es ist immer gut, bei Visualisierungen auch Menschen darzustellen, da sich die Bilder oft an Menschen richten und es um Menschen geht.

Viele Möglichkeiten, Menschen zu zeichnen

Menschen lassen sich auf verschiedene Arten zeichnen. Es ist sinnvoll, verschiedene Varianten auszuprobieren und zu prüfen, welcher Stil einem am meisten liegt oder am besten gefällt.

Der menschliche Körper an sich und in Bewegung ist gar nicht so einfach zu zeichnen. Deshalb empfiehlt es sich, die Konturen der Menschen auf ein Minimum zu reduzieren. Bewegungen funktionieren zum Beispiel auch mit Strichmännchen wunderbar und Personen im Gespräch kann man gut mit einer Sprechblase über ihnen zeichnen.

 

P9-menschen

 

Tipp: Gender und Diversity sind immer wieder ein Thema bei der Darstellung von Personen. Deshalb empfiehlt es sich, auf eine Ausgewogenheit zu achten und ein Vokabular für unterschiedliche Personen zu erarbeiten. Das können junge und ältere Personen, Menschen mit Handicap, Frauen und Männer etc. sein.

Emotionen

Gesichtsausdrücke spiegeln Emotionen gut wider. Neben dem Smiley lassen sich auch für die anderen Emotionen Darstellungsvarianten finden und ins eigene Vokabelbuch übernehmen. Die Emotionen kann man einfach in einer ovalen Form, also dem Gesicht, zeigen.

 

P9-emotionen

 

Menschen in Bewegung

Natürlich ist es möglich, auch den ganzen Menschen - vielleicht sogar mit der entsprechenden Körperhaltung - zu Papier zu bringen. Hier einige Beispiele:

 

P9-menschen-in-bewegung

 

Auch bei sich bewegenden Menschen sollte sich die tatsächliche Visualisierung auf das Wesentliche konzentrieren. Wenn einzelne Körperabläufe nicht exakt wie in Realität sind, dann ist das kein Problem – allerdings sollte der die Bewegung als solche erkennbar sein.

Fazit

Menschen und Ihre Emotionen darzustellen ist zu Beginn eine Herausforderung. Allerdings ist sie kleiner als man denkt. Es bietet sich an, einfach mal mit Strichmännchen und einfachen Konturen zu starten. Mit ein bisschen Übung gehen die Männchen bald schnell von der Hand.